Unsere aktuelle Veranstaltung

Zertifikatspflicht

Gemäss den Beschlüssen des Bundesrates vom 8. September 2021 gilt die Zertifikatspflicht.
Bitte Covid-Zertifikat auf Papier oder im Handy sowie persönlichen Ausweis mitbringen.
Die Kontrollen führen wir selber durch. Dafür entfällt die Maskenpflicht.

Neujahrsanlass 2022 mit Thomas Lötscher alias Veri

Sonntag, 9. Januar 2022, 17.00 Uhr, Grosser Saal Mittenza, Muttenz, Muttenz

Zertifikatspflicht

Gemäss den Beschlüssen des Bundesrates vom 8. September 2021 gilt die Zertifikatspflicht.
Bitte Covid-Zertifikat auf Papier oder im Handy sowie persönlichen Ausweis mitbringen.
Die Kontrollen führen wir selber durch. Dafür entfällt die Maskenpflicht.

Neujahrsanlass 2022 mit Thomas Lötscher alias Veri

Sonntag, 9. Januar 2022, 17.00 Uhr, Grosser Saal Mittenza, Muttenz, Muttenz

mit dem Programm UniVerität

Sonntag, 9. Januar 2022, 17.00 Uhr, Grosser Saal Mittenza, Muttenz, Muttenz

 

UniVerität – Eine kabarettistische Bildungsdefensive. Mann, ü50 und Englisch nur vom Hörensagen: Veri lebt in der jobmässigen Gefahrenzone. Er muss aufs Amt zur Ermittlung der Arbeitsmarktfähigkeit (EAF). Also abklären, ob er schon zum alten Eisen gehört oder den Sprung von Wählscheibe und Schreibmaschine zu Industrie 4.0 und Virtual Reality noch schafft. UniVerität: Veri’s kabarettistische Antwort auf Bildungslücken, Fachkräftemangel und Pisastudien. Nicht immer politisch korrekt. Aber witzig und träf.
Thomas Lötscher wird 1960 im Entlebuch geboren. Trotz Trauma aus dem Blockflötenunterricht erlangt er später einige Diplome: Handwerk, Handel, Wirtschaftsinformatik, Organisation und Kulturmanagement. Als zuletzt selbständiger Unternehmensberater kommt er zur Einsicht, dass der Übergang von einer bankinternen Projektsitzung zum Kabarett fliessend ist.

Im Anschluss an die Aufführung wird der traditionelle Neujahrsapéro serviert, sofern coronabedingt möglich.

Eintritt: Fr. 35.–
Mit Ausweis: Mitglieder Fr. 30.-, Studierende Fr. 20.–, Jugenliche bis 16 Jahre gratis
Vorverkauf ab 20. Dezember 2021:  Papeterie Rössligass, Tel. 061 461 91 11
Abendkasse: ab 16.15 Uhr

Die Benützung des Vorverkaufs wird empfohlen.
An der Abendkasse werden keine reservierte Billette verkauft!

 

 

 
 
 
 

Stand 25. Agust 2021

1. Konsultieren Sie bitte rechtzeitig diese Seite für neueste Infos betr. unsere Anlässe

2. So wie es heute aussieht, dürfte es gemässBundesrat auf eine Zugangsbeschränkung mit COVID-Zetrifkat und Ausweis herauskommen.

und ausserdem gilt z.Z.

  • Mäntel, Jacken, usw. sind beim eigenen Sitzplatz zu deponieren. Es wird keine Garderobe angeboten. Die Kleidungsstücke verschiedener Personen dürfen nicht zusammen deponiert werden.
  • Die Zuhörerinnen und Zuhörer sitzen in Konzertbestuhlung mit mind. 1.5 m Abstand, ausgenommen Ehepaare und Familienmitglieder aus dem gleichen Haushalt.
  • Das bereitgestellte Desinfektionsmittel am Eingang muss benützt werden.
  • Die Toilette kann unter Einhaltung der Abstandsregeln benützt werden.


    Die Homepage des Kulturvereins Muttenz gibt Ihnen jederzeit Auskunft über die Durchführbarkeit der Veranstaltungen.
    www.kultur-muttenz.ch

 
 

Contemporary Klezmer
Die weltbekannte Klezmer-Band

Sonntag, 6. Februar 2022, 17.00 Uhr, Grosser Saal Mittenza, Muttenz

 

Der einmalige Sound von Kolsimcha fesselt seit der Ensemblegründung im Jahr 1986 das Publikum sowohl der New Yorker Carnegie Hall als auch der renommiertesten Jazz-, Klassik- und Weltmusikfestivals auf drei Kontinenten.

In seinen Konzerten schafft Kolsimcha mit seiner lebendigen, offenen Musiksprache und seiner mitreißenden Spielfreude und Virtuosität eine einzigartige Atmosphäre und hat gefeierte europäische Theater-, Tanz- und Filmproduktionen um eine neue, emotionale Dimension bereichert (Tevye im Stadttheater Basel).

Von Anfang an schuf die Band mit ihrem Konzept eines «Contemporary Klezmer», der osteuropäische Musiktradition mit Jazz und Elementen der klassischen Musik verbindet, ganz eigene, unverwechselbare Klangwelten jenseits aller gängigen Klezmer-Klischees.

Immer auf der Suche nach einer Erweiterung des musikalischen Horizonts, haben sie im Lauf der Jahre durch die Integration unterschiedlichster musikalischer Formen ihren ganz persönlichen Stil gefunden, der Publikum und Kritik gleichermaßen begeistert. Stilistische Offenheit kennzeichnet von jeher das ausschließlich aus Eigenkompositionen bestehende Repertoire von Kolsimcha.

Eintritt: Fr. 40.–
Mit Ausweis: Mitglieder Fr. 35.-, Studierende Fr. 25.–, Jugenliche bis 16 Jahre gratis
Vorverkauf ab24. Januar 2022: Papeterie Rössligass, Tel. 061 461 91 11
Abendkasse: ab 16.15 Uhr

Die Benützung des Vorverkaufs wird empfohlen.
An der Abendkasse werden keine reservierte Billette verkauft!