Unsere aktuelle Veranstaltung

Filmmatinée

Tod einer Ärztin

Regie: Markus Fischer

Sonntag, 22. November 2020, 10.30, Grosser Saal Mittenza

Hansjörg Schneider kann aus gesundheitlichen Gründen leider nicht teilnehmen!

 

 

Anschliessend an den Film Gesprächsrunde mit dem Autor Hansjörg Schneider, der Schauspielerin Charlotte Heinimann und dem Schauspieler Gilles Tschudi.

Frau Dr. Christa Erni liegt ermordet in ihrer Praxis. Schnell ergeben sich Verdachtsmomente gegen eine Gruppe Drogenabhängiger, die von der liberalen Ärztin mit Methadon versorgt worden waren. Aber Hunkelers Instinkt für die Abgründe der menschlichen Psyche führt ihn untrüglich auf andere Fährten.

Hansjörg Schneider führt mit seinen «Hunkeler»-Krimis regelmässig die Schweizer Bestsellerliste an. Mathias Gnädinger spielt in den Verfilmungen die Hauptrolle. 2005 wurde Schneider mit dem Friedrich-Glauser-Preis ausgezeichnet.
Charlotte Heinimann liess sich in Basel und in Berlin zur Schauspielerin ausbilden. Es folgten Engagements sowohl an diversen Theaterhäusern als auch in Film und Fernsehen. Daneben arbeitet sie auch immer wieder als Moderatorin und Sprecherin.
Gilles Tschudi besuchte die Schauspielakademie Zürich und ist seit den 1970er-Jahren als Theaterschauspieler und -regisseur und seit den 1990er Jahren auch als Filmschauspieler engagiert.

Eintritt: Fr. 35.–
Mit Ausweis: Mitglieder Fr. 30.-, Studierende Fr. 20.–, Jugenliche bis 16 Jahre gratis
Vorverkauf: ab 26. Oktober 2020: Papeterie Rössligass, Tel. 061 461 91 11
Tageskasse: ab 09.30 Uhr

Die Benützung des Vorverkaufs wird empfohlen.
An der Tageskasse werden keine reservierte Billette verkauft!

 

 
 
 

BLEIBSEL, Soloprogramm

Mittwoch, 17. Mai 2017, 20.00 Uhr, Aula, Schulhaus Donnerbaum, Muttenz

Im Mittelpunkt des 20. Soloabends von Joachim Rittmeyer steht eine Tafelrunde, die unwissentlich dabei ist, eines der grossen Rätsel der Menschheit zu lösen: Warum Kultur? Mit von der Partie sind die Kultfiguren aus Joachim Rittmeyers Kabinett: Theo Metzler, Jovan Nabo und Hanspeter Brauchle. Letzterer führt die Gesellschaft fast ebenso souverän durch den Abend wie seinerzeit der heldenhafte König Artus die Ritter der Tafelrunde zum heiligen Gral. Dank Telekommunikation – mit all ihren Unwägbarkeiten – Situationskomik und menschlicher Verwandlungskunst ist das Publikum live dabei, einem historischen Ereignis beizuwohnen.

Um 18.30 Uhr findet die Generalversammlung des Kulturvereins Muttenz statt.

Eintritt: Fr. 30.–
Mit Ausweis: Mitglieder Fr. 25.–, Studierende Fr. 20.–
Jugendliche bis 16 Jahre gratis
Vorverkauf ab 24. April 2017: Papeterie Rössligass, Tel. 061 461 91 11
Abendkasse: ab 19.30 Uhr

Reservierte Billette sind spätestens 1/2 Stunde vor Konzertbeginn an der Abendkasse abzuholen.

  • DSCN6087
  • DSCN6116
  • DSCN6122
  • DSCN6127
  • DSCN6152
  • DSCN6163
  • DSCN6186
  • DSCN6187
  • DSCN6200
  • DSCN6211

Fotos: Giorgio Hochstrasser

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

auf Frühjahrstournee, zum sechsten Mal in Muttenz

Sonntag, 23. April 2017, 17.00 Uhr, Mittenza, Grosser Saal

Junge Musikerinnen und Musiker im Alter zwischen 15 und 25 Jahren, die aus der ganzen Schweiz kommen, führen unter der Leitung des international bekannten Dirigenten Kai Bumann Werke aus allen Epochen der klassischen Musik auf. Bei jedem Konzert spielen 10 – 20 Musikerinnen und Musiker aus der Region Basel mit.

Leitung: Kai Bumann
Solistin: Andrea Wiesli, Klavier

Sponsorin: Gemeinde Muttenz, kulturelles.bl, Postfinance

Eintritt: Fr. 40.–
Mit Ausweis: Mitglieder Fr. 35.–, Studierende Fr. 25.–
Jugendliche bis 16 Jahre gratis
Vorverkauf ab 3. April 2017: Papeterie Rössligass, Tel. 061 461 91 11
Abendkasse: ab 16.15 Uhr

Reservierte Billette sind spätestens 1/2 Stunde vor Konzertbeginn an der Abendkasse abzuholen.

  • DSCN5559
  • DSCN5580
  • DSCN5650
  • DSCN5688
  • DSCN5707
  • DSCN5711
  • DSCN5716
  • DSCN5731
  • DSCN5750
  • DSCN5761
  • DSCN5765
  • DSCN5773
  • DSCN5792
  • DSCN5795
  • DSCN5821
  • DSCN5831

Fotos: Giorgio Hochstrasser

Der Kontrabass von Patrick Süsskind

Sonntag, 8. Januar 2017, 17.00 Uhr, Aula Schulhaus Donnerbaum, Muttenz

In Berndeutscher Sprache
Übersetzung: Christine Meyer
Schauspieler: Ruedi Meyer
Regie: Ruedi Widtmann

Süskind fasst zusammen: «Es geht darin – nebst einer Fülle anderer Dinge – um das Dasein eines Mannes in seinem kleinen Zimmer». Die Berndeutsche Umsetzung von Süskinds Bühnenklassiker überzeugt. Die Geschichte des alternden  Kontrabassisten, der mehr und mehr erkennt, dass sein ganzes Leben ungenutzt an ihm vorbeigegangen ist, begeistert immer wieder. Die Lage ist hoffnungslos – aber für Sie, verehrtes Publikum, nicht ernst!


Im Anschluss an das Konzert wird der traditionelle Neujahrsapéro serviert.

Eintritt: Fr. 40.–
Mit Ausweis: Mitglieder Fr. 35.–, Studierende Fr. 25.–
Jugendliche bis 16 Jahre gratis
Vorverkauf ab 12. Dez. 2016: Papeterie Rössligass, Tel. 061 461 91 11
Abendkasse: ab 16.15 Uhr

Reservierte Billette sind spätestens 1/2 Stunde vor Konzertbeginn an der Abendkasse abzuholen.

  • DSCN4839
  • DSCN4852
  • DSCN4855
  • DSCN4870
  • DSCN4876
  • DSCN4878
  • DSCN4893
  • DSCN4895
  • DSCN4912
  • DSCN4927
  • DSCN4930-32Pan
  • DSCN4942
  • DSCN4951
  • DSCN4964
  • DSCN4972
  • DSCN4977
  • DSCN4988
  • DSCN4996Pan

Fotos: Giorgio Hochstrasser

TOUR DE FÊTE

Sonntag, 19. Februar 2017, 17.00 Uhr, Aula Schulhaus Donnerbaum, Muttenz

Line Loddo, Gesang, Kontrabass
Juliette Du Pasquier, Violine, Kontrabass
Marc Hänsenberger, Akkordeon, Flügel

Musique simili feiert das 20jährige Jubiläum. Die «Tour de Fête» öffnet eine Schatulle voll musikalisch-komödiantischer Bijoux und ermöglicht ein Wiederhören von Trouvaillen aus dem quicklebendigen Simili-Archiv. Sie ist aber weit mehr als ein nostalgischer Liederabend oder eine musizierende Geburtstagstorte: Die «Tour de Fête» ist grossartige Kleinkunst voll magischer Musikalität – ein fulminantes Update in bester Simili-Manier. Feiern Sie mit!

Eintritt: Fr. 40.–
Mit Ausweis: Mitglieder Fr. 35.–, Studierende Fr. 25.–
Jugendliche bis 16 Jahre gratis
Vorverkauf ab 23. Jan. 2016: Papeterie Rössligass, Tel. 061 461 91 11
Abendkasse: ab 16.15 Uhr

Reservierte Billette sind spätestens 1/2 Stunde vor Konzertbeginn an der Abendkasse abzuholen.


 

 

 

 

 

  • DSCN5053
  • DSCN5057
  • DSCN5062
  • DSCN5072
  • DSCN5087
  • DSCN5092
  • DSCN5127
  • DSCN5153
  • DSCN5171
  • DSCN5199
  • DSCN5278
  • DSCN5280
  • DSCN5284
  • DSCN5292
  • DSCN5299
  • DSCN5307
  • DSCN5314
  • DSCN5330
  • DSCN5338
  • DSCN5365
  • DSCN5402
  • DSCN5411
  • DSCN5418
  • DSCN5425
  • DSCN5430
  • DSCN5451
  • DSCN5460
  • img_3572_1000
  • img_3576_1000
  • img_3578_1000
  • img_3580_1000
  • img_3582_1000

Fotos: Giorgio Hochstrasser, H.P. Meier


Videos: Giorgio Hochstrasser,

Gaudete – A cappella durch die Epochen

Sonntag, 11. Dezember 2016, 17.00 Uhr, Dorfkirche St. Arbogast, Muttenz

Das Ensemble Cantalon wurde im Jahre 2008 mit Wurzeln im Gymnasium Muttenz gegründet. Seither hatte der Chor einige vielbeachtete Auftritte und Konzerte in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Am Schweizerischen Chorwettbewerb 2013 hat Cantalon den 1. Platz in seiner Kategorie sowie den Spezialpreis für den Jugendchor mit der höchsten Punktzahl ersungen.

Das Ensemble war Teilnehmer des renommierten Europäischen Jugendchorfestivals Basel 2014 und sang in Hannover zur Eröffnung des Internationalen Jugendchorzentrums. Produktionen mit Radio Suisse Romande und dem Schweizer Radio SRF
ergänzen die Konzerttätigkeit von Cantalon.

Leitung: Philipp Schmidlin

Eintritt: Fr. 30.–
Mit Ausweis: Mitglieder Fr. 25.–, Studierende Fr. 20.–
Jugendliche bis 16 Jahre gratis
Vorverkauf ab 21. Nov. 2016: Papeterie Rössligass, Tel. 061 461 91 11
Abendkasse: ab 16.15 Uhr

Reservierte Billette sind spätestens 1/2 Stunde vor Konzertbeginn an der Abendkasse abzuholen.

  • DSCN4509
  • DSCN4527
  • DSCN4535
  • DSCN4544

Fotos: Giorgio Hochstrasser